Berlin (SID) - Fußball-Bundesligist Hertha BSC bekommt es in der dritten Runde der Europa-League-Qualifikation (28. Juli/4. August) mit dem zehnmaligen dänischen Meister Bröndy IF zu tun. Der Vorort-Klub von Kopenhagen, der seit dieser Saison vom ehemaligen Stuttgart- und Leipzig-Coach Alexander Zorniger trainiert wird, setzte sich am späten Donnerstagabend gegen Hibernian Edinburgh mit 5:3 im Elfmeterschießen durch. Nach 90 und 120 Minuten hatte es 1:0 für die Schotten gestanden.