Washington (SID) - Die deutsche Tennis-Hoffnung Alexander Zverev hat beim ATP-Turnier in Washington das Viertelfinale erreicht. Der 19 Jahre alte Hamburger gewann sein Achtelfinalmatch gegen den Tunesier Malek Jaziri nach 2:16 Stunden mit 6:2, 5:7, 6:2. In der Runde der letzten Acht trifft der an Position sieben gesetzte Zverev auf den an vier eingestuften Franzosen Benoit Paire.

Nach dem Erstrundenaus von Benjamin Becker (Orscholz) ist der Weltranglisten-27. der einzige verbliebene deutsche Teilnehmer bei dem mit 1,877 Millionen Dollar dotierten Hartplatzturnier in der US-Hauptstadt.