Brasília (AFP) Im Amtsenthebungsverfahren gegen die suspendierte brasilianische Präsidentin Dilma Rousseff ist ein weiterer Schritt getan. Ein Senatsausschuss empfahl am Donnerstag in der Hauptstadt Brasília mit 14 zu fünf Stimmen dem Plenum, Rousseff ihres Amtes zu entheben. Der Senat stimmt am 9. August erstmals darüber ab, laut dem Präsidenten des Obersten Gerichtshofes, Ricardo Lewandowski, wird die endgültige Abstimmung im Senat erst im September stattfinden.