Frankfurt/Main (SID) - Die Spitze des Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt erhofft sich ein stärkeres Engagement durch potenzielle Sponsoren aus der Bankenmetropole. "Wir haben fantastische Fans, die zahlen gute Ticketpreise, die Arena ist immer voll. Ich würde mir wünschen, dass die Unterstützung aus den Bankentürmen und der Wirtschaft ähnlich wäre. Wenn auch nur temporär - und dann könnten wir zeigen, was mit der Eintracht alles machbar ist", sagte Manager Bruno Hübner der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.