Rio de Janeiro (SID) - 1896: Schon in Athen war Segeln Teil des olympischen Programms, doch die Wettfahrten fanden aufgrund schlechten Wetters nicht statt. Die Premiere folgte vier Jahre später in Paris.

66: Louis Noverraz (Schweiz) ist der älteste Gewinner einer Segelmedaille bei Olympischen Spielen. Er holte Silber in der 5,5m-Klasse in Mexiko City 1968 und war dabei exakt 66 Jahre und 164 Tage alt. Noverraz ist damit der drittälteste Medaillengewinner in der Historie der Olympischen Spiele.

14: Franciscus "Frans" Hin (Niederlande) ist der jüngste Olympia-Champion. Er gewann 1920 in Antwerpen in der 12-Fuß-Dinghy-Klasse mit 14 Jahren und 219 Tagen.

64: Seit 64 Jahren ist die Finn-Klasse Teil der Spiele. Sie feierte in Helsinki 1952 ihr Debüt und ist damit die älteste Olympia-Klasse in Rio.

59: So viele Medaillen (19 Gold, 23 Silber, 17 Bronze) haben die USA im Segeln bereits gewonnen. Kein anderes Land gewann mehr.

49: 49er FX und Nacra 17 sind die beiden neuen Klassen bei den Sommerspielen in Rio.

17: Nur im Judo (19 - 3 Gold, 3 Silber, 13 Bronze) hat Brasilien mehr Olympia-Edelmetall gewonnen als im Segeln (17 - 6/3/8).

6: Der Brasilianer Robert Scheidt könnte der erste Segler werden, der bei sechs verschiedenen Olympischen Spielen eine Medaille gewann. Derzeit teilt er den Rekord mit Ben Ainslie (Großbritannien) und Torben Grael (Brasilien).

4: Paul Elvström (Dänemark) und Ainslie haben als einzige Segler schon viermal Gold gewonnen.