Rio de Janeiro (SID) - Die NBA-Stars von Weltmeister und Goldfavorit USA haben die Vorrunde beim olympischen Basketball-Turnier ungeschlagen als Gruppensieger beendet. Im fünften Vorrundenspiel gewann das Team von Trainer Mike Krzyzewski 100:97 (55:46) gegen den früheren Europameister Frankreich.

Nach den engen Spielen gegen Australien (98:88) und Vizeweltmeister Serbien (94:91) tat sich der 14-malige Goldmedaillengewinner USA auch gegen die Franzosen schwer. Topscorer war Klay Thompson (30 Punkte). Frankreich verzichtete wegen einer Zehenverletzung auf Regisseur Tony Parker, der viermalige NBA-Champion soll aber im Viertelfinale spielen können.

Auch das Frauen-Team der USA blieb in der Vorrunde ohne Niederlage. Im fünften Gruppenspiel setzte sich der siebenmalige Olympiasieger 105:62 (60:26) gegen China durch. Die US-Frauen sind seit ihrer Halbfinalpleite von Barcelona 1992 gegen Russland (damals GUS) bei Sommerspielen ungeschlagen.

Im Viertelfinale treffen die Amerikanerinnen am Dienstag auf Japan. Die anderen Begegnungen lauten Frankreich - Kanada, Spanien - Türkei und Australien - Serbien.