Grenoble (AFP) Zwei französische Bergsteiger sind am Sonntag beim gemeinsamen Klettern in den französischen Alpen tödlich verunglückt. Der 34-jährige Mann und die 37 Jahre alte Frau befanden sich am Berg La Meije in einer Seilschaft, als sie am Sonntagmorgen in 3200 Metern Höhe abstürzten, wie die Rettungskräfte mitteilten. Die erfahrenen Bergsteiger seien 50 Meter in die Tiefe gestürzt.