Pabradė (AFP) Vor dem Hintergrund wachsender Sorgen über die Außenpolitik des Nachbarlands Russland hat Litauen das erste Truppenübungs-Dorf im Baltikum in Betrieb genommen. Die Übungen in dem eigens für militärische Zwecke errichteten Dorf sollten der litauischen Armee helfen, "die Heimat zu verteidigen und den Feind abzuwehren", sagte Verteidigungsminister Juozas Olekas am Dienstag bei der Einweihung vor Journalisten.