Düsseldorf (AFP) Ein Wechsel auf Gleitzeit oder Vertrauensarbeitszeit schlägt sich einer Studie zufolge bei Männern in der Regel in einem Gehaltsplus wieder - bei Frauen dagegen nicht. Selbstbestimmte Arbeitszeit berge die Gefahr, dass sich Geschlechterungleichheiten verstärken, erklärten am Montag die Wissenschaftlerinnen Yvonne Lott und Heejung Chung. Als Ursache vermuten sie  die ungleiche Verteilung unbezahlter Arbeit im Privatleben.