Berlin (AFP) Der Untersuchungsausschuss des Bundestags zur Abgas-Affäre kämpft mit Schwierigkeiten. Wegen des nahenden Endes der Legislaturperiode gibt es zu wenig Termine; Probleme bereiten zudem geheime und geschwärzte Akten, wie der Vorsitzende Herbert Behrens (Linke) am Dienstag sagte. Am Donnerstag will der Ausschuss erstmals Experten anhören.