Berlin (AFP) Die türkischen Behörden haben die Ausstrahlung eines Interviews der Deutschen Welle mit Jugend- und Sportminister Akif Kilic verhindert. Wie die Deutsche Welle (DW) am Dienstag auf ihrer Website berichtete, ließ der Minister das Videomaterial des Gesprächs kurz nach dem Interview am Montagabend beschlagnahmen. Das Interview mit Fragen zum vereitelten Putschversuch in der Türkei, zu Pressefreiheit und zur Stellung der Frau in der türkischen Gesellschaft führte der Talkmaster und Journalist Michel Friedman.