Évry (AFP) Im Großraum Paris ist ein künftiges Asylbewerberheim offenbar von Unbekannten in Brand gesetzt worden. Nach einem Feuer in dem Gebäude in der südwestlich von Paris gelegenen Gemeinde Forges-les-Bains in der Nacht zum Dienstag sprach die Staatsanwaltschaft von mutmaßlicher Brandstiftung. Bereits vor einigen Tagen seien in dem Gebäude die Wasserhähne geöffnet worden, die Räume seien dabei überflutet worden.