New York (SID) - Angelique Kerber (28) hat zum zweiten Mal nach 2011 das Halbfinale der US Open in New York erreicht. Die Weltranglistenzweite aus Kiel gewann gegen Vorjahresfinalistin Roberta Vinci (Italien/Nr. 7) 7:5, 6:0. Am Donnerstag spielt Kerber entweder gegen Caroline Wozniacki (Dänemark) oder Anastasija Sevastova (Lettland) um den Einzug in ihr drittes Grand-Slam-Finale der Saison, die deutsche Nummer eins ist noch immer ohne Satzverlust.

Bei den Australian Open in Melbourne hatte Kerber im Endspiel gegen Serena Williams ihren ersten Majortitel gewonnen, in Wimbledon unterlag sie der Branchenführerin aus den USA. In Flushing Meadows kämpfen beide um Platz eins in der Weltrangliste, Williams muss mindestens ins Finale kommen, um ihre Führung zu verteidigen. Die 34-Jährige trifft in ihrem Viertelfinale am Mittwoch auf Simona Halep (Rumänien/Nr. 5).