La Paz (AFP) Durch die Auswirkungen des Hurrikans "Newton" sind in Mexiko zwei Menschen ums Leben gekommen. Nach Angaben des Zivilschutzes der Touristenregion Los Cabos ignorierte ein Fischerboot am Dienstag Warnungen, in See zu stechen und sank im unruhigen Golf von Kalifornien. Dabei starben zwei Menschen, drei weitere wurden vermisst. Die beiden Leichen wurden an einem Strand angespült.