Berlin (AFP) Äußerungen der Sprecherin des russischen Außenministeriums haben zu verbalen deutsch-russischen Rangeleien geführt. Der Sprecher des Auswärtigen Amts, Martin Schäfer, warf seiner russischen Kollegin am Montag in Berlin indirekt vor, Unwahrheiten zu verbreiten. Dabei geht es unter anderem um das internationale Tauziehen um den künftigen UN-Generalsekretär als Nachfolger von Amtsinhaber Ban Ki Moon.