Peking (AFP) Chinas Regierungschef Li Keqiang reist in Kürze ins kommunistische Kuba. Geplant seien Gespräche, wie die "bilateralen Beziehungen und die traditionelle Freundschaft weiter vertieft werden können", sagte Vize-Außenminister Wang Chao am Mittwoch in Peking. Lis Besuch in Kuba wäre der erste eines chinesischen Regierungschefs, seit die beiden Länder vor 56 Jahren diplomatische Beziehungen aufgenommen haben. Präsident Xi Jinping hatte das Land 2014 besucht.