Köln (AFP) Ein Geisterfahrer hat auf der Autobahn A 1 bei Euskirchen das Auto einer Familie gerammt. Der 32-jährige Falschfahrer starb, wie ein Sprecher der Kölner Polizei am Sonntag sagte. Die Insassen des anderen Wagens, ein fünfjähriges Kind sowie zwei 29- und 31-jährige Erwachsene, wurden schwer verletzt. Sie waren aber nicht in Lebensgefahr.