Berlin (AFP) Ein geschwächter Wahlsieger SPD und ein weiterer Tiefschlag für die CDU: Bei der Berlin-Wahl am Sonntag ist die regierende große Koalition Hochrechnungen zufolge abgewählt worden. Die AfD schaffte aus dem Stand ein zweistelliges Ergebnis, lag aber hinter starken Linken und Grünen. Die FDP kehrt in das Berliner Abgeordnetenhaus zurück, die Piraten scheiden nach einer Legislatur aus. Spekuliert wird nun über Rot-Rot-Grün.