Berlin (dpa) - Der Film- und Theaterschauspielerin Fritzi Haberlandt fällt es schwer, die Rechten zu verstehen. Sie begreife nicht, wie in Deutschland Flüchtlingsheime brennen könnten und nicht alle dagegen protestierten, sagte Haberlandt der "Welt am Sonntag". "Das muss doch die breite Masse sein, die dagegen ist! Das macht einen doch fertig!", sagte die 41-Jährige. Die Welt rücke dank Internet und Reisefreiheit zwar näher zusammen. "Und trotzdem gibt es, nicht nur hier in Deutschland, diese Tendenzen, sich abzuschotten", sagte Haberlandt, die in Brandenburg lebt.