Nairobi (AFP) Beim Fotografieren eines Elefanten ist ein italienischer Tourist in Kenia von dem Tier totgetrampelt worden. Nach Polizeiangaben wurde der 66-Jährige in der Nähe seines Zelts angegriffen und erlag noch am Unglücksort seinen schweren Verletzungen. Das Unglück ereignete sich im Swara-Camp im Tsavo-Nationalpark in der Nähe der kenianischen Küste.