New York (dpa) - Nach der schweren Explosion in New York mit 29 Verletzten wird die Sicherheit in der Metropole mit 1000 zusätzlichen Einsatzkräften verstärkt. Die Polizisten und Angehörigen der Nationalgarde sollen dafür sorgen, dass der Alltag in New York nach dem Vorfall weitergeht und Anwohner sich sicher fühlen, sagte Gouverneur Andrew Cuomo. Verdächtige seien bislang nicht gefasst worden. Derzeit würden Videos von Überwachungskameras ausgewertet, die Ermittlungen dauerten an. Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund gab es zunächst nicht.