Singapur (dpa) - Nico Rosberg hat mit seinem Sieg beim Formel-1-Rennen in Singapur die WM-Führung übernommen. Der deutsche Mercedes-Pilot löste am Sonntag mit seinem dritten Grand-Prix-Erfolg in Serie seinen britischen Teamkollegen Lewis Hamilton an der Spitze des Gesamtklassements ab.