Genf (AFP) Der Schweizer Rechtspopulist Christoph Blocher ist in einem Zürcher Hotel von einem 81-jährigen Mann attackiert worden. Der langjährige Präsident der Schweizerischen Volkspartei (SVP) blieb bei dem Vorfall am Samstagnachmittag unverletzt, wie die Zeitung "SonntagsBlick" berichtete. Blocher hatte in dem Hotel an einer Podiumsdiskussion zum Verhältnis zwischen der Schweiz und der EU teilgenommen.