Berlin (AFP) Der Berliner CDU-Chef Frank Henkel hat die Niederlage seiner Partei bei der Abgeordnetenhauswahl vom Sonntag eingeräumt. "Für uns ist das Ergebnis absolut unbefriedigend", sagte Henkel am Abend in Berlin. Persönliche Konsequenzen schloss er jedoch aus: "Ich nehme meinen Teil der Verantwortung wahr, zurücktreten werde ich aber nicht", stellte er klar.