Berlin (dpa) - Bei der Abgeordnetenhauswahl in Berlin haben SPD und CDU historisch schlecht abgeschnitten und können ihre Koalition nicht fortsetzen. Die SPD kann weiter regieren, dafür muss sie sich aber zwei Partner suchen. Linke und Grüne lagen nach den Hochrechnungen fast gleichauf: Die Linken legten kräftig zu, die Grünen blieben unter ihrem Rekordergebnis von 2011. Beide Parteien stehen für ein Bündnis mit der SPD bereit. Die AfD setzte ihren Höhenflug fort und kam auf ein zweistelliges Ergebnis. Die FDP kehrt ins Parlament zurück, während die Piraten erwartungsgemäß rausfliegen.