Neubrandenburg (AFP) Eine außerordentlich stinkende Wendung hat ein Nachbarschaftsstreit zweier Ehepaare in Mecklenburg-Vorpommern genommen. Wie die Polizei in Neubrandenburg in der Nacht zum Montag mitteilte, wurde sie am Sonntag darüber informiert, dass eine 72-Jährige eine Flüssigkeit mit beißendem Geruch über den Gartenzaun geträufelt habe - Buttersäure. Die 53 Jahre alte Nachbarin erlitt demnach eine allergische Reaktion sowie eine Reizung der Atemwege und wurde ins Krankenhaus gebracht.