Berlin (AFP) Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat das Abschneiden der CDU bei der Wahl in Berlin als ein "sehr unbefriedigendes, ein enttäuschendes Ergebnis" bezeichnet. Sie werde sich als Parteivorsitzende nicht vor ihrer Verantwortung für das Ergebnis in Berlin und den Ausgang der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern drücken, sagte Merkel am Montag in Berlin. Sie wolle sich daher bemühen, ihre Flüchtlingspolitik besser zu erläutern.