Magdeburg (AFP) Ein offenbar psychisch gestörter Mann ist in ein Gymnasium in Wolmirstedt in Sachsen-Anhalt eingedrungen und hat Schüler mit einem Messer bedroht. Der 36-Jährige habe am Montagmorgen eine achte Klasse betreten und die Schüler aus dem Klassenraum geschickt, wo er dann allein zurückgeblieben sei, teilte die Polizei in Magdeburg mit. Beamte nahmen ihn dort vorläufig fest.