Berlin (AFP) Die SPD-Parteispitze ist offensichtlich zu weiteren Angeboten an die innerparteilichen Kritiker des Ceta-Abkommens der EU mit Kanada bereit. Vor einer vorläufigen Anwendung des umstrittenen Freihandelsabkommens solle es ein Konsultationsverfahren unter Einbeziehung der nationalen Parlamente der EU-Mitglieder geben, hieß es am Montag am Rande des SPD-Parteikonvents in Wolfsburg aus Parteikreisen. Vertreter der Parteilinken werteten dies als Erfolg.