Rio de Janeiro (SID) - Die XV. Sommer-Paralympics in Rio de Janeiro sind offiziell beendet. 4352 Athleten aus 159 Nationen hatten nach der Eröffnungsfeier am 7. September in 528 Konkurrenzen um Medaillen gekämpft. Deutschland belegte Rang sechs des Medaillenspiegels. Die deutsche Fahne bei der Schlussfeier trug Rollstuhl-Basketballerin Annika Zeyen, die mit ihrem Team Silber gewonnen hatte. 

Die nächsten Paralympischen Sommerspiele finden vom 25. August bis 6. September 2020 in Tokio statt, wo 1964 auch die ersten offiziellen Paralympics ausgetragen wurden. Die nächsten Winterspiele steigen 2018 (9. bis 18. März) im südkoreanischen Pyeongchang.