Gütersloh (dpa) - Eltern von Kindern auf Ganztagsschulen sind zufriedener mit den schulischen Angeboten als solche von Kindern mit Halbtagsbetreuung. Das geht aus einer Studie der Bertelsmann-Stiftung hervor. Demnach bewerten 66 Prozent der Eltern an Ganztagsschulen in Deutschland die individuelle Förderung ihrer Kinder als positiv, bei Halbtagsschülern sind es nur 54 Prozent. Der größte Unterschied zeigt sich bei der Frage, ob Lehrer mit unterschiedlichen sprachlichen Voraussetzungen der Schüler umgehen können. An den Ganztagsschulen bejahten dies 63 Prozent, bei den anderen nur 49 Prozent.