New York (AFP) Ein nach dem Bombenanschlag in New York gesuchte Tatverdächtiger ist offenbar gefasst worden. Mehrere US-Medien berichteten am Montag, der 28-jährige Ahmad Khan Rahami sei nach einer Schießerei mit der Polizei in Linden im Bundesstaat New Jersey festgenommen worden. Der gebürtige Afghane sei bei der Schießerei verletzt worden, berichtete der Fernsehsender NBC News.