Brüssel (AFP) Die belgische Polizei hat einen Menschenschmugglerring zerschlagen und mehrere Verdächtige festgenommen. Anfang des Monats durchsuchten Ermittler insgesamt neun Wohnungen in Brüssel, Lüttich und Löwen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Bei den Razzien wurden falsche Ausweispapiere, Computerteile sowie Waffen und Munition beschlagnahmt. Zehn Verdächtige seien festgenommen worden, davon wurden vier inhaftiert, die übrigen wieder freigelassen.