Coburg (AFP) Ein Ladenbesitzer aus dem oberfränkischen Selb soll wegen eines in seinem Schaufenster aufgestellten Schilds mit der Aufschrift "Asylanten müssen draußen bleiben" eine Geldstrafe zahlen. Die Staatsanwaltschaft Hof beantragte beim Amtsgericht Wunsiedel einen entsprechenden Strafbefehl, wie die Ermittlungsbehörde am Dienstag mitteilte.