Kaiserslautern (SID) - Fußball-Zweitligist 1. FC Kaiserslautern muss wohl bis zum Jahresende auf Abwehrspieler Mensur Mujdza verzichten. Der 32 Jahre alte bosnische Nationalspieler hat sich im Training eine Knieverletzung zugezogen und ist bereits operiert worden. Wie die noch sieglosen Pfälzer am Dienstag mitteilten, wird Mujdza voraussichtlich erst 2017 wieder ins Training einsteigen.