Warschau (SID) - Sechs Tage nach der 0:6-Packung gegen Borussia Dortmund in der Champions League hat sich der polnische Fußballmeister Legia Warschau von Trainer Besnik Hasi getrennt. Der Hauptstadt-Klub gab am Dienstag bekannt, dass die Trennung vom 44 Jahre alten Albaner einvernehmlich erfolgt sei.

Nachfolger des früheren Profis von 1860 München, der nur drei Monate im Amt war, wird vorerst der bisherige Co-Trainer Aleksandar Vukovic.