Berlin (dpa) - Bundesagrarminister Christian Schmidt hat die selbstkritischen Äußerungen von Kanzlerin Angela Merkel zur Flüchtlingspolitik begrüßt. "Das halte ich für einen hochrespektablen Akt", sagte Schmidt, der auch stellvertretender CSU-Vorsitzender ist, der Deutschen Presse-Agentur. Er sei dankbar, dass es eine realistische Einschätzung und ein Stück Ehrlichkeit der CDU-Chefin über die Situation ihrer Partei nach den jüngsten Wahlen gebe. Merkel hatte unter dem Druck der schweren CDU-Niederlagen in Berlin und zuvor in Mecklenburg-Vorpommern Fehler eingestanden.