Berlin (dpa) - Trotz der grundsätzlichen Zustimmung der SPD-Basis zum Freihandelsabkommen mit Kanada hält sich die SPD-Linke ein Nein zu Ceta weiter offen. Wenn bestimmte Veränderungen nicht in das Abkommen aufgenommen werden, "werde ich als Parlamentarier dem nicht zustimmen", sagte der Sprecher der Parlamentarischen Linken der SPD-Bundestagsfraktion, Matthias Miersch, in der ARD. Beim Parteikonvent stimmte eine Mehrheit der Delegierten grundsätzlich für das Ceta-Abkommen der EU mit Kanada. Die Sozialdemokraten wollen aber im parlamentarischen Verfahren noch Nachbesserungen erreichen.