Washington (AFP) Der Sohn von US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump hat syrische Flüchtlinge mit vergifteten Süßigkeiten verglichen - und damit für Spott und Empörung gesorgt. Donald Trump junior veröffentlichte am Montag im Kurznachrichtendienst Twitter ein Bild von einer Schale mit bunten Kaubonbons der in den USA beliebten Marke Skittles. "Wenn ich eine Schale Skittles hätte und Dir sagen würde, dass Dich drei davon töten würden. Würdest Du dann eine Handvoll nehmen?", steht über dem Foto. "Das ist unser Problem mit syrischen Flüchtlingen."