Bremen (AFP) In der Diskussion über das Freihandelsabkommen Ceta mit Kanada hat der Städtetag an Bund und EU appelliert, den Schutz der "hohen Qualität der öffentlichen Daseinsvorsorge in kommunaler Verantwortung" sicherzustellen. Die Städte begrüßten grundsätzlich den Ausbau wirtschaftlicher Zusammenarbeit mit anderen Staaten, erklärte der Städtetagsvizepräsident Ulrich Maly (SPD) am Mittwoch in Bremen. Die kommunale Daseinsvorsorge solle aber in Freihandelsabkommen "explizit ausgenommen" werden.