Paderborn (dpa) - Nach den tödlichen Misshandlungen von zwei Frauen in einem Haus im ostwestfälischen Höxter hat die Staatsanwaltschaft Anklage wegen Mordes gegen das Paar erhoben. Als Höchststrafe droht den beiden damit lebenslange Haft. Das Paar hatte den Ermittlungen zufolge über Jahre mindestens acht Frauen mit Kontaktanzeigen in das Haus gelockt und sie zum Teil schwer misshandelt. Nach dem Tod eines Opfers wurde das Paar festgenommen.