Oslo (dpa) – Die Polizei im norwegischen Hønefoss hat rund 1000 Waffen bei 15 bis 20 Personen beschlagnahmt. Laut Polizei handelte es sich um schwere automatische Waffen, Revolver, Pistolen und Munition. Bis zu 600 seien bei zwei Verdächtigen sichergestellt worden, die zuvor bereits inhaftiert waren. Die Polizei war seit Anfang des Jahres mit der Sache befasst. Der Anwalt eines der Verdächtigen sagte dem Norwegischen Rundfunk, sein Mandant sei Waffensammler - das Hobby habe Überhand genommen.