München (dpa) - Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer hofft auf eine Einigung bei den bevorstehenden Beratungen über die Erbschafsteuerreform. "Wir werden uns bemühen", sagte der CSU-Chef am Rande der Klausur der CSU-Landtagsfraktion im oberfränkischen Kloster Banz. Aber: Er habe klar gesagt, er werde in dieser Legislatur keiner Steuererhöhung zustimmen. Der Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat kommt am Abend in Berlin zu den möglicherweise entscheidenden Beratungen zusammen.