Beirut (AFP) Bei einem Luftangriff in Syrien sind mehrere Mitarbeiter einer Hilfsorganisation getötet und ein Krankenhaus zerstört worden. Wie die in Frankreich ansässige Hilfsorganisation UOSSM am Mittwoch mitteilte, starben bei dem Angriff am Dienstagabend zwei ihrer Sanitäter und zwei Ambulanzfahrer. Ein weiterer Sanitäter wurde demnach schwer verletzt. Die Mitarbeiter waren in zwei Krankenwagen zu der Klinik in Chan Tuman in der Provinz Aleppo unterwegs, um mehrere Patienten abzuholen.