San Francisco (AFP) Nutzer der Dating-App Tinder können jetzt auch Musik einsetzen, um den oder die Richtige zu finden. Das Unternehmen verkündete am Dienstag eine Kooperation mit dem Musikstreamingdienst Spotify. Dadurch sei es jetzt möglich, "deine Lieblingskünstler und Musikvorlieben zu zeigen", erklärte Tinder. "Außerdem kannst du eine Hymne auswählen, die dich definiert, die Hymnen von anderen anhören und vielleicht ein bisschen Musik mit jemand Neuem machen."