Oberstdorf (SID) - Das deutsche Vorzeigepaar Aljona Savchenko und Bruno Massot startet am Donnerstag in die neue Eiskunstlauf-Saison. Die WM-Dritten und EM-Zweiten sind bei der Nebelhorn-Trophy in Oberstdorf klar favorisiert.

Am Donnerstag steht zunächst das Kurzprogramm auf dem Plan. Savchenko/Massot laufen zur Musik That Man von Caro Emerald. Den eher selten gelaufenen Lindy-Hop hat das Paar im Juni bereits in drei Shows in Südkorea präsentiert. Ganz neu ist aber die Kür zur Musik Lighthouse des US-Sängers Patrick Watson.

Mit den beiden neuen Programmen wollen Savchenko/Massot in ihrer ersten kompletten Saison die Punktrichter überzeugen. Die Höhepunkte sind die Europameisterschaften, wo es im kommenden Januar in Ostrau/Tschechien ebenso Gold geben soll wie bei der WM Ende März in Helsinki.

Eine Schrecksunde hatten Savchenko/Massot am Montagabend zu überstehen. Beim Versuch des neuen dreifachen Wurfaxels im Training landete die gebürtige Ukrainerin, die seit August mit dem Briten Liam Cross verheiratet ist, auf dem Rücken. Nach Physiotherapie und einem guten Training am Mittwochmittag beschloss das Paar, doch an den Start zu gehen.