Peking (AFP) Chinesische Unternehmen haben im vergangenen Jahr erstmals mehr Geld im Ausland investiert als ausländische Unternehmen in China. Die Investitionen chinesischer Unternehmen steigen 2015 um mehr als 18 Prozent auf eine Rekordsumme von mehr als 145 Milliarden Dollar (130 Milliarden Euro), wie die am Donnerstag vom Handelsministerium veröffentlichte Statistik zeigt. Ins Land flossen 135,6 Milliarden Dollar ausländischer Investoren.