Rom (AFP) Der französische Filmstar Gérard Depardieu hat erneut gegen sein Heimatland gewettert. Frankreich sei dabei, ein "Disneyland für Ausländer" zu werden, sagte der Schauspieler der italienischen Zeitung "Corriere della Sera" (Donnerstagsausgabe). Er lobte zudem erneut den russischen Präsidenten Wladimir Putin, der ihm 2013 die russische Staatsbürgerschaft verliehen hatte.