Bagdad (dpa) – Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen führt heute politische Gespräche in der irakischen Hauptstadt Bagdad. Dabei wird es vor allem um den Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat gehen. Die Bundeswehr beteiligt sich daran im Nordirak mit der Ausbildung kurdischer Kämpfer und der Lieferung von Waffen und Ausrüstung. Außerdem unterstützen "Tornado"-Aufklärungsflugzeuge von der Türkei aus die Luftangriffe auf IS-Stellungen in Syrien und im Irak.