Ankara (AFP) Nach heftigen internationalen Protesten hat ein türkisches Gericht den renommierten Journalisten Ahmet Altan auf freien Fuß gesetzt. Altan bleibe aber unter "Kontrolle der Justiz" und dürfe das Land nicht verlassen, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu am Donnerstag. Sein ebenfalls inhaftierter Bruder, der Akademiker Mehmet Altan, bleibt demnach bis zu seinem Prozess weiter in Haft.